Robert Budde

Dr. Robert Budde

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Kranhaus 1
Im Zollhafen 18
50678 Köln
Deutschland
Sprachen Italienisch, Englisch, Deutsch

Robert Budde berät Unternehmen im Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht sowie im deutschen und EU-Vertriebskartellrecht. Er ist spezialisiert auf die Implementierung und Umstrukturierung von exklusiven und selektiven Vertriebssystemen. Darüber hinaus begleitet er die Gestaltung komplexer Rahmenlieferverträge und steht Mandanten in vertragsrechtlichen Fragen rund um Beschaffung, Produktion und Vertrieb beratend zur Seite. Seine Prozessführungspraxis ist stark international ausgerichtet. In namhaften Anwaltsrankings wird Robert Budde sowohl als führender Vertriebsrechtler als auch äußert erfahrener Litigator gelistet.

Besonders umfassend sind die Erfahrungen von Robert Budde in der Beratung italienischer Unternehmen in allen Fragen ihrer Geschäftstätigkeit in Deutschland. Von 1996 bis 2006 war er als Vertrauensanwalt des Italienischen Generalkonsulats in Köln tätig. 1999 wurde ihm der Verdienstorden der Italienischen Republik (Ufficiale) verliehen.

Robert Budde ist seit 1994 Partner bei CMS. Bevor er sich 1990 der Kanzlei anschloss, war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Sozialrecht und am Institut für ausländisches und internationales Strafrecht sowie vier Jahre lang als Anwalt in einer auf Forensik ausgerichteten Kanzlei tätig.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 1987: Zulassung als Rechtsanwalt

  • Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Sozialrecht und am Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Arbeit an der Promotion an den Universitäten Freiburg i.Br. und Pisa über ein Thema aus dem italienischen Recht

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Köln

Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht

  • Deutsch-Italienische Wirtschaftsvereinigung Mercurio

  • Deutsch-Italienische Handelskammer Mailand

  • Deutscher Anwaltsverein Italien

  • Associazione di Giuristi di Lingua Italiana

  • Deutsch-Italienische Juristenvereinigung

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • E-WINE – legal and economic aspects of online wine sales, Autor des Kapitels “Online sale with European Consumers – Legal requirements and information obligations”, 2018

  • Termination of Franchising and Distribution Agreements in EU, Autor des Chapter IV “Germany”, 2018

  • “3 Jahre Garantie” – Warum Werbung mit Herstellergarantie gar nicht so einfach ist, Beitrag CMS Blog zu Risiken einer Herstellergarantie auf Verkaufsverpackungen, 27.9.2018

  • "Contratti di agenzia internazionali, la disciplina in Germania", zusammen mit Avv. Alessandro Limatola, Il Sole 24 Ore – Guida al Lavoro 21.4.2017.

  • "Der Handelsvertretervertrag in Italien – Besonderheiten des italienischen Rechts", zusammen mit Dr. Francesco Gozzo, LL.M., ZVertriebsR 2017, 77.

  • Handbuch des Vertriebsrechts, Autor des Abschnitts "Rahmenlieferverträge", 4. Auflage 2016

  • Handbuch des Vertriebsrechts, Autor des Abschnitts "Italien", 4. Auflage 2016

  • "Quando un cliente acquisito dall'agente deve essere considerato un nuovo cliente", Agenti e Rappresentanti di Commercio, n. 3/2016, S. 21

  • Distribuzione, anche in Germania il concessionario ha (quasi) sempre diritto all'indennità di fine rapporto, Il Sole 24 Ore (Online) 26.4.2016

  • Seit 2012 monatliche Beiträge im Newsletter der Deutsch-Italienischen Handelskammer Mailand, zu Themen des Handels- und Vertriebsrechts sowie des internationalen Prozessrechts

  • "Anforderungen an die außerordentliche Kündigung von Handelsvertretern und Vertragshändlers wegen zu geringer Umsätze", zusammen mit Christoffer Gruppe, ZVertriebsR 2014, S. 71.

  • „Ausweg aus der Fristversäumung – Wer zu spät kommt, dem fällt manchmal noch was ein.“, Beitrag CMS Blog zur fristlosen Kündigung von Vertriebsverträgen trotz Verstreichens der „angemessenen Frist“, 19.9.2012

  • "Rechtssicherheit und Verringerung der Transaktionskosten? – Das GEKR aus dem Blickwinkel der Praxis", Beitrag zus. mit Lars Eckhoff in: Hahn (Hrsg.), Gemeinsames Europäisches Kaufrecht, Verlag C.H. Beck 2012

  • Rahmenlieferverträge - ein Instrument zur Verfestigung von Vertriebsbeziehungen, ZVertriebsR 2012, S. 37

  • „Wer reklamieren will, muss reisen …“, Beitrag CMS Blog zum Erfüllungsort der Nacherfüllung im Kaufrecht, 3.6.2011

  • Handbuch des Vertriebsrechts, im Kapitel "Internationales Vertriebsrecht" Autor des Abschnitts "Italien", 3. Auflage 2010

  • Das neue Recht des Ausgleichsanspruchs, zus. mit Lars Eckhoff, CMS-Report XVI, 2009, S. 22

  • Il Contratto di Agenzia in Germania - un aggiornamento, zus. mit Francesco Gozzo, Agenti e Rappresentanti di Commercio 2009, Heft 2, S. 20

  • La Nuova Normativa sulla Indennità di Fine Rapporto, Agenti e Rappresentanti di Commercio 2009, Heft 4, S. 26

  • Auswirkungen des AGG auf Vertriebspartner, BB 2007, S. 731

  • Rahmenverträge erfolgreich abschließen, Autor des Beitrags "Leistungsstörungen und Kündigung", 2007

  • Das Ende der Einstandszahlung im Handelsvertreterrecht?, DB 2005, S. 2177

  • Gli Strumenti di Garanzia nel Diritto Tedesco, Beitrag zum Tagungsband A.I.G.L.I. "Le Garanzie nel Commercio Internazionale", 1999

  • Il Contratto di Agenzia in Germania, Zeitschrift der Deutsch-Italienischen Handelskammer 1999

  • L'Agente Commerciale nel Diritto Tedesco, Agenti e Rappresentanti di Commercio 1998, Heft 1, S. 27

  • La Responsabilità della Società Madre per Debiti della s.r.l. controllata nel Diritto Tedesco, Zeitschrift der Deutsch-Italienischen Handelskammer 1996

  • La Tutella dalle Imitazioni nel Diritto Tedesco, Zeitschrift der Deutsch-Italienischen Handelskammer 1995

  • Verspäteter Ausspruch der fristlosen Kündigung eines Vertragshändlervertrages, WiB 1994, S. 198

  • Verwirkungen der Maklerprovision und Mitverschulden, MDR 1986, S. 896

  • Verweisungen im BGB, Jura 1984, S. 578

Mehr Weniger

Vorträge

  • „E-Commerce in Germania: Attenzione alle diffide per violazioni del GDPR e l’uso di clausole nulle nelle condizioni generali di vendita“, Vortrag im Rahmen eines interdisziplinären Kongresses der Universität Verona und der Vereinigung “Scambi sul Mercato”, Verona 23.11.2018

  • „Beendigung von Vertragshändler- und Franchiseverträgen – Cessazione die contratti di concessione di vendita e di franchising”, Vortrag vor der Anwaltskammer Mailand 11.5.2018

  • "Unwirksame Klauseln in Vertriebs- und Lieferverträgen: Bekannt und bewährt bedeutet nicht zwingend wirksam", Commercial-Roadshow Köln 22.02.2018, Düsseldorf 28.02.2018

  • "Vendita diretta tramite online-shop - Confronto con la distribuzione tramite concessionari", Vortrag im Rahmen eines interdisziplinären Seminars der Deutsch-Italienischen Handelskammer Mailand zum Online-Vertrieb nach Deutschland mit rechtlichen, steuerlichen und Marketing-Aspekten, Mailand 9.11.2017

  • "Contratti online. Informazioni ai consumatori", Vortrag im Rahmen eines Kongresses der italienischen Weinrechtsvereinigung UGIVI über rechtliche und wirtschaftliche Aspekte des Online-Vertriebs von Wein, Castello di Grinzane Cavour 22.9.2017

  • "Vendita diretta tramite online-shop o distribuzione online tramite concessionari? – Requisiti giuridici e possibili restrizioni"

    Vortrag im Rahmen eines Seminars zum Thema E-Commerce, Verona 4.11.2016

  • "Le clausole di esonero/limitazione di responsabilità nei contratti internazionali - Germania", Vortrag im Rahmen des Kongresses der Associazione Internazionale di Giuristi di Lingua Italiana, Mailand, 14.5.2016

  • "La distribuzione in Germania – i tre canali principali: Agenzia, Concessione di vendita, Stabile organizzazione", Vortrag im Rahmen eines interdisziplinären Seminars über Vertrieb nach Deutschland, Verona 8.4.2016

  • "Strategien zur Vermeidung/Reduzierung von Ausgleichsansprüchen im deutschen Handelsvertreter- und Vertriebsrecht", Vortrag vor dem "Deutschen Anwaltsverein Italien", Mailand, 11.12.2015

  • "Haftung ohne Grenzen – Haftungsklauseln im internationalen Vergleich" Vortrag Commercial-Roadshow Düsseldorf 24.11.2015

  • "La distribuzione in Germania – con spunti comparatistici con l'Italia", zusammen mit Avvocato Italo de Feo, Vortrag vor der Deutsch-italienischen Handelskammer, Mailand, 1.10.2015

  • "La distribuzione del vino in Germania – Principali problematiche e soluzioni percorribili", Vortrag anlässlich des XXII. Seminars der italienischen Weinrecht-Vereinigung "UGIVI" anlässlich der Weinmesse "Vinitaly", Verona, 22.3.2015

  • "Trennung vom ungeliebten Vertriebspartner – Fallstricke einer fristlosen Kündigung", Vortrag Commercial-Roadshow, Köln, 12.11.2014

  • "AGB – Mehr als nur das Kleingedruckte", Vortrag 12. Mittelstandstag KölnRheinland, Köln, 26.6.2014

  • "Überlegungen zur Gestaltung von Ausgleichsansprüchen des Vertriebspartners", Vortrag 4. Symposium der Deutschen Gesellschaft für Vertriebsrecht, Leipzig, 28.3.2014

  • "Das dicke Ende? – Der Ausgleichsanspruch des Vertriebspartners", Vortrag Commercial-Roadshow, Köln, 13.11.2013

  • "Abschlusszwang in Rahmenlieferverträgen" und "Absicherung der Lieferfähigkeit der Lieferanten", Workshops beim Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik, Köln, 15.05.2012

  • "Rahmenlieferverträge – Drum prüfe, wer sich lange bindet", Vortrag im Rahmen der "Commercial-Roadshow",Köln,15.11.2011

  • "Einkaufs- und Lieferverträge in Krisenzeiten – aus der Sicht des Einkäufers" Workshop beim Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik, Köln, 17.11.2009

  • "Der Vertragspartner in der Krise – ein nicht zu beherrschendes Risiko?", Vortrag im Rahmen der Roadshow "Wirtschaft im Abschwung – Chancen in der Krise", Köln,04.03.2009

  • "Problemklauseln in Vertriebs- und Lieferverträgen – ein Workshop", Workshop bei IHK Düsseldorf, 21.1.2009 sowie in abgewandelter Form als Mandanten-Workshop, Bergisch-Gladbach, 16.3.2010

  • "Typische Problemklauseln", Vortrag im Rahmen der "Commercial-Roadshow", Köln,6.11.2008

  • "Vertragsgestaltung am Beispiel eines Vertragshändlervertrages", Vortrag im Rahmen eines Inhouse-Seminars, Köln,5.3.2008

  • "‘Falsche‘ Klauseln in Vertriebsverträgen – ein Workshop", Workshop im Rahmen der „Commercial-Roadshow“, Köln, 6.11.2007

  • "Fallstricke bei Im- und Exportgeschäften", Vortrag im Rahmen der "Commercial-Roadshow", Köln,14.11.2006

  • "Typische Fehlerquellen bei Vertriebs- und Einkaufsverträgen", Vortrag im Rahmen der "Commercial-Roadshow", Köln, 24.11.2005

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
Februar 2019
Up­date Com­mer­ci­al 02/2019
27.09.2018
„3 Jah­re Ga­ran­tie“ –War­um Wer­bung mit Her­stel­ler­ga­ran­tie gar nicht...
Den Hin­weis auf ei­ne Her­stel­ler­ga­ran­tie auf ei­ner Ver­pa­ckung kennt je­der Ver­brau­cher. Oft steht da nur sicht­bar her­vor­ge­ho­ben so et­was wie „X Jah­re Ga­ran­tie“. Ähn­li­che Hin­wei­se fin­den sich im POS oft auch auf Fly­ern, auf Wer­be­ban­nern und na­tür­lich im In­ter­net in On­line-Shops.
Dezember 2018
Up­date Com­mer­ci­al 12/2018
03.06.2011
Wer re­kla­mie­ren will, muss rei­sen…
…und zwar zum Ver­käu­fer. In ei­ner Ent­schei­dung aus dem letz­ten Jahr (Ur­teil v. 23. 06. 2010 Az. VIII ZR 135/08), die wir hier be­spro­chen ha­ben,  hat­te sich der BGH zur Fest­stel­lung des zu­stän­di­gen Ge­richts nach der Eu­GV­VO mit dem Er­fül­lungs­ort der Leis­tung bei ei­nem (in­ter­na­tio­na­len) Ver­sen­dungs­kauf aus­ein­an­der­ge­setzt und die­sen beim Käu­fer aus­ge­macht.
Oktober 2018
Up­date Com­mer­ci­al 10/2018
27.10.2010
Wer kla­gen will, muss rei­sen…
…und zwar ins Aus­land. Das gilt künf­tig je­den­falls für deut­sche Ex­por­teu­re, wenn sie kei­ne wirk­sa­me Ge­richts­stand­ver­ein­ba­rung in ih­ren Ver­trä­gen ha­ben. Wie der BGH nun in ei­nem Ur­teil vom 23. 06. 2010 (Az.
März 2018
Up­date Com­mer­ci­al 03/18
Januar 2018
Up­date Com­mer­ci­al 01/18
November 2017
Up­date Com­mer­ci­al 11/17
September 2017
Up­date Com­mer­ci­al 09/17
Juli 2017
Up­date Com­mer­ci­al 07/17
9/11/2015
CMS be­rät ifa sys­tems AG bei öf­fent­li­chem An­ge­bot zur...