Home / Presse / CMS berät Work Service bei Joint Venture mit Fiege...

CMS berät Work Service bei Joint Venture mit Fiege Logistik

17/03/2014

Düsseldorf – Die Work Service-Gruppe aus Breslau gründet mit der internationalen Fiege-Gruppe aus Greven ein neues Gemeinschaftsunternehmen für den deutschen Markt. Die neue Gesellschaft soll die drei deutschen Work Service-Gesellschaften sowie die Fiege-Töchter Fiege uni/serv GmbH und FIEGE worksess GmbH umfassen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellbehördlichen Zustimmung.

Ein internationales Team von CMS aus den Büros Düsseldorf, Köln, Warschau und Wien hat Work Service bei dem Projekt umfassend und über einen längeren Zeitraum rechtlich beraten. Die Federführung in Deutschland hatte dabei Dr. Dirk Jannott. Mit im Team waren auch die Arbeitsrechts-Experten Dr. Angela Emmert und Dr. Alexander Bissels mit besonderer Expertise auf dem Feld der Arbeitnehmerüberlassung.

An dem Joint Venture werden Fiege Logistik Stiftung & Co. KG mit 49 Prozent und die Breslauer Work Service S.A. Capital Group mit 51 Prozent beteiligt sein. Das neu gegründete Unternehmen soll zu den führenden Personaldienstleistern auf dem deutschen Markt gehören.

Die börsennotierte Work Service S.A. ist einer der größten Dienstleister für Personalbeschaffung und -verwaltung in Mittel- und Osteuropa mit mehr als 2.200 Kunden. Seit 2013 ist auch PineBridge Investments am Unternehmen beteiligt. Fiege ist einer der größten europäischen Logistikanbieter; in 2012 erwirtschaftete die Gruppe mit 11.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Fiege uni/serv und FIEGE worksess wurden 2002 als Spezialisten für Personallogistik-Konzepte für den Handel und die Logistikwirtschaft gegründet. Die deutschen Work Service-Unternehmen Work Service24 GmbH, Exact Systems GmbH und IT Kontrakt GmbH sind vor allem auf Banken, Versicherungen, IT- und Automobilindustrie-Unternehmen spezialisiert. Das neue Joint Venture soll nun die Dienstleistungen und Kundenbranchen bündeln und weiterhin auch bevorzugter Partner für den Bedarf an Zeitarbeit der Fiege-Gruppe in Deutschland sein.

CMS Hasche Sigle

Dr. Dirk Jannott, Lead Partner
Paul Rode
Dr. Nadine Bodenschatz, alle M&A / Gesellschaftsrecht
Philipp Schönnenbeck, Immobilienrecht
Dr. Dietmar Rahlmeyer, Kartellrecht
Dr. Thomas Hirse, Commercial
Dr. Angela Emmert
Dr. Alexander Bissels
Caroline Wirtz, alle Arbeitsrecht

CMS Cameron McKenna (Warschau)

Jakub Lerner, M&A
Michal Derdak
Karolina Matuszewska, beide Kartellrecht

CMS Reich-Rohrwig Hainz

Univ.-Prof. Dr. Johannes Reich-Rohrwig
Dr. Georg Burger-Scheidlin, beide Gesellschaftsrecht

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Work Service, 17/03/2014
Download
PDF 217 kB

Personen

Dirk Jannott
Dr. Dirk Jannott
Partner
Düsseldorf
Dietmar Rahlmeyer
Dr. Dietmar Rahlmeyer
Partner
Düsseldorf
Nadine Bodenschatz
Dr. Nadine Bodenschatz, LL.M.
Senior Associate
Düsseldorf
Philipp Schönnenbeck
Philipp Schönnenbeck, LL.M.
Partner
Düsseldorf
Thomas Hirse
Dr. Thomas Hirse
Partner
Düsseldorf
Angela Emmert
Dr. Angela Emmert
Partnerin
Köln
Alexander Bissels
Dr. Alexander Bissels
Partner
Köln
Paul Rode
Dr. Caroline Siegel, LL.M.
Mehr zeigen Weniger zeigen