Markus Häuser

Dr. Markus Häuser

Partner
Rechtsanwalt | Stellvertretender Leiter des Geschäftsbereichs TMC, CMS Deutschland

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 München
Deutschland
Sprachen Englisch, Deutsch

Markus Häuser ist auf Rechtsfragen des Technologierechts spezialisiert. Er berät sowohl internationale Unternehmen der Technologie- und Medienbranche als auch zahlreiche IT-Anwender, beispielsweise aus dem Finanz- und Versicherungssektor und dem Gesundheitswesen. Seine Expertise erstreckt sich besonders auf die Themen Digitale Geschäftsmodelle und Technologietransaktionen wie Outsourcing, IT-Projekte und komplexe Entwicklungskooperationen. Weitere Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Data Analytics, Cloud Services, Smart Data, Mobile Business und elektronische Bezahlsysteme. Regelmäßig wird Markus Häuser für Industrieunternehmen zu Rechtsfragen der Industrie 4.0, der M2M-Kommunikation und des IoT tätig.

Markus Häuser kam 2001 zu CMS und wurde 2008 Partner. Er war Stipendiat und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht und publiziert regelmäßig zu Themen des Technologie- und Medienrechts. Er ist ein beliebter Sprecher auf Kongressen und Seminaren.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • Promotion rechtsvergleichend (BRD/USA) zu einem urheberrechtlichen Thema

  • Stipendiat und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht

  • Studium der Rechtswissenschaften in München

Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • iTechLaw – International Technology Law Association

  • DGRI – Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik

  • DAV-IT – IT Gruppe des Deutschen Anwaltvereins

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Robotic Process Automation (RPA), Computer und Recht (CR), Otto-Schmidt-Verlag, April 2018

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von intelligenten Robotern - Eigene Persönlichkeit, it-administrator, Mai 2017

  • Recht und Robotik: Brauchen wir neue rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz künstlicher Intelligenz und Robotik?, Channelpartner.de, Mai 2017

  • Haben Roboter Rechte? Europäisches Parlament äußert sich zu künstlicher Intelligenz und Robotik, Deutscher Anwaltsspiegel, März 2017

  • EU plant Roboterrecht, IT Business, Februar 2017

  • Künstliche Intelligenz: Rechte für Roboter?, PLATOW Brief, Februar 2017

  • Digital Economy & Recht: Rechtliche Herausforderungen der Digitalen Transformation und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Rechtsabteilung, Gemeinschaftsstudie des BUJ und CMS, November 2016

  • "Die Digitalisierung der Mobilität", Internationales Verkehrswesen IV/2015

  • "Mit M2M und Intelligent Objects zu neuen Haftungsfragen", SPS Magazin, März 2015

  • "Haftungsfragen zu Industrie 4.0 und Smart Factories", VDI-Z, Springer-VDI Verlag, Düsseldorf, April 2015

  • "Wenn Maschinen Fehler machen" – Juristische Fragen rund um die Maschinenkommunikation, IT&Production, TeDo Verlag, Marburg, April 2015

  • "Industry 4.0 - Digital Business, Autonomous Systems and the Legal Challenges", Business & Law Magazine, FAZ Verlag, September 2014

  • "Handbuch der IT-Verträge, Forschungs- und Entwicklungsvertrag", Dr. Otto Schmidt Verlag 2009

  • "Handbuch des Fachanwalts für Informationstechnologierecht, IT-Projektverträge", Luchterhand 2008

  • "German Federal Supreme Court Decides Liability of Web Forum Operators for Outside Contributions", ITECHLAW E-Bulletin, 2008

  • "Pauschalvergütung und digitale Privatkopie", Computer und Recht (CR) 2004

  • "Wenig Freiraum - gesetzliche Reglementierungen im B2C E-Commerce", e-Praxis - Sonderheft e-commerce magazine, IWT-Verlag 2003

  • "Service Level in IT-Outsourcing Verträgen", Computer und Recht (CR) 2003

  • "Die Wertersatzpflicht des Verbrauchers bei Rückabwicklung von B2C E-Commerce- und anderen Fernabsatzverträgen", IT-Rechtsberater (ITRB), Dr. Otto Schmidt Verlag 2003

  • "Rückabwicklung von B2C E-Commerce- und anderen Fernabsatzverträgen", IT-Rechtsberater (ITRB), Dr. Otto Schmidt Verlag 2003

  • "Sound und Sampling, Der Schutz der Urheber, ausübenden Künstler und Tonträgerhersteller gegen digitales Soundsampling nach deutschem und US-amerikanischem Recht", Verlag C. H. Beck 2002

Mehr Weniger

Vorträge

  • "Robotic Process Automation (RPA): Rechtliche Herausforderungen der virtuellen Belegschaft", Kölner IT Tage, Berlin, 15.-16.03.2018

  • "Digitalization & Law – Data Protection and Data Ownership", International VDI Conference – Smart Construction Equipment, München, 28.-29.11.2017

  • "Data Ownership and Data Compliance – Rechtliche Absicherung datengetriebener Geschäftsmodelle", Data Leader Day, Berlin, 09.11.2017

  • "Intelligente Roboter als Rechtspersönlichkeit", Zukunftskongress, Düsseldorf, 07.11.2017

  • "Challenging the M&A processes: digitalisation and cyber security", Mergers & Acquisition, Zürich 28.09.2017

  • "Digitalisierung und Recht - Wohin der Weg führt", Bundesverband der Unternehmensjuristen, Schloss Elmau, 28.-29.06.2017

  • "Digital Economy und Recht", Unternehmensjuristenkongress, 26.-27.01.2017, Berlin

  • "Digital Business and Data Analytics – Data Compliance", Roundtable des BUJ (Bundesverband der Unternehmensjuristen e.V.), München, 27.11.2015

  • "Data Rights and Big Data: New Frontier for Competition", EU Competition Law Conference, Brussels, 23.11.2015

  • "Data Analytics – Rechtliche Implikationen am Beispiel der Automobilindustrie", Deutscher Anwaltsspiegel, Frankfurt, 17.11.2015

  • "Industrie 4.0 – Die Digitalisierung klassischer Industrien und ihre rechtlichen Herausforderungen", Unternehmensanwaltstag der RAK München, 17.07.2015.

  • "Cyber Security und Data Analytics: Herausforderungen bei M&A-Transaktionen", A.Z. – Finance Roundtable Investment Ideas, Frankfurt a.M., 20.05.2015

  • "Industrial Internet and M2M Communication - New Business Models and their impact on M&A Transactions", Chief Legal Officer Leadership Forum, San Francisco, 21.04.2015

  • "Rechtliche Aspekte der Industrie 4.0 – M2M Communication and Smart Data", Bundeskongress der Unternehmensjuristen (BUJ), Berlin, 23.01.2015

  • "Smart Mobility - Autonome Fahrzeuge, regulatorische und haftungsrechtliche Fragestellungen", Forum Elektromobilität, Berlin, 17.09.2014

  • "Lizenzmanagement und Lizenzaudits", Compliance Roadshow 2014, München, 22.07.2014

  • "Gebrauchte Softwarelizenzen (Usedsoft I/II)" – Sinnvolle Grenzen des Erschöpfungsgrundsatzes, Bitkom Forum Recht, Berlin, 15.05.2014

  • "Mobile Applications" – The Legal Implications Surrounding Mobile Apps, iTechLaw European Conference, Rom, 11.10.2012

  • "Outsourcing auf dem Prüfstand", IIR Deutschland GmbH, Frankfurt, 19.07.2006 und 30.01.2007

  • "IT-Security - Recht und Haftung", "Masterclass IT-Security", IIR Deutschland GmbH, München 21.03.2006 und Köln 21.09.2006

  • Compliance als Aufgabe der IT, 3. CXO Dialog Berlin, Econique GmbH, Berlin, 31.05.2006

  • Seminar im Medienrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München gemeinsam mit Prof. Hager, Wintersemester 2005/2006

  • "Kritische Auswahl und Controlling von IT-Dienstleistern", IIR Deutschland GmbH, Frankfurt, 11.07.2006, Köln, 26.04.2006, Frankfurt, 06.12.2005

  • "IT-Sicherheit und Recht", 2. CXO Dialog Berlin, Econique GmbH, Berlin, 01./02.06.2005

  • "Rechtliche Rahmenbedingungen des ePayment - Beweislast- und Risikoverteilung bei Identity Theft", Arbeitskreis ePayment, München, 27.01.2005

  • "Vertragliche Gestaltung von Offshore IT-Projekten - IT Outsourcing", IIR Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, 12.07.2006; Frankfurt am Main: 31.03.2004 / 01.12.2004 / 11.11.2005 / München: 13.04.2005

  • "IT-Security - Recht und Haftung", "Masterclass IT-Security", IIR Deutschland GmbH, Frankfurt a. M.: 26.06.2003 / 01.10.2004 / 05.07.2005; München: 09.10.2003 / 09.07.2004 / 12.04.2005; Köln: 13.02.2004 / 10.12.2004 / 14.10.2005

  • "Entscheidung für Open Source - Rechtliche Konsequenzen", Euroforum Münchener IT-Rechtsforum, München, 28.10.2004

  • "Der Dienstanbieter im Netz – Einrichtung eines Portals", Herbstakademie der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI), Feldafing, 29.09.2002

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
12/11/2018
Ab­füll- und Ver­pa­ckungs­an­la­gen­her­stel­ler Kro­nes über­nimmt...
20.09.2018
In­for­ma­ti­ons­pflich­ten nach der DS­GVO: En­de des Know-how-Schut­zes beim...
KI („künst­li­che In­tel­li­genz″, auch: „AI″ für „ar­ti­fi­zi­el­le In­tel­li­genz″) ist be­reits heu­te aus un­se­rem All­tag nicht mehr weg­zu­den­ken: Nicht nur beim au­to­ma­ti­sier­ten Fah­ren oder in der Ro­bo­tik spielt KI ei­ne ent­schei­den­de Rol­le als Quer­schnitts- und Schlüs­sel­tech­no­lo­gie.
13/08/2018
Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Muta­res über­nimmt mit CMS...
19.05.2017
Di­gi­tal Hub In­itia­ti­ve: Ger­ma­ny goes di­gi­tal…
Die The­men Di­gi­ta­li­sie­rung und Mo­bi­li­tät sind in al­ler Mun­de. Das Si­li­con Val­ley als „Di­gi­tal Hub″ ist je­der­mann ein Be­griff. Hier bal­len sich jun­ge Start-ups, Grün­der­zen­tren, Wis­sen­schaft­ler, eta­blier­te Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men und En­tre­pre­neurs aus al­ler Welt.
10/10/2017
CMS be­rät Scha­eff­ler beim Er­werb der au­t­in­i­ty sys­tems...
05.04.2017
Ro­bo­ter & KI vor dem Ge­setz
In der Wirt­schaft wer­den die Ein­satz­mög­lich­kei­ten von in­tel­li­gen­ten IT-Sys­te­men und au­to­nom agie­ren­den Ma­schi­nen und Ge­rä­ten der­zeit leb­haft dis­ku­tiert. Die ra­san­te tech­ni­sche Ent­wick­lung in die­sen Be­rei­chen be­flü­gelt die Phan­ta­si­en der An­wen­der.
August 2016
Vi­deo-Rei­he Edge - "Wie smart ge­hen Weara­bles mit Per­so­nen­da­ten...
CMS prä­sen­tiert "The­men von mor­gen"
12.05.2015
In­dus­trie 4.0 und Smart Fac­to­ries
Zahl­rei­che In­dus­trie­un­ter­neh­men be­fin­den sich der­zeit in ei­nem Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess in dem sie klas­si­sche Pro­duk­ti­ons­me­tho­den und Ab­läu­fe ab­lö­sen und ih­re Pro­duk­ti­ons­stät­ten in „Smart Fac­to­ries″ um­wan­deln.
23/06/2016
Out­sour­cing bei Hew­lett Pa­ckard En­t­er­pri­se
14.01.2015
Die „Zif­fer″ in der ver­trags­ge­stal­ten­den Ju­ris­pru­denz – ein Bes­ser­wis­ser-Blog
Wer als Ju­rist Ver­trä­ge ge­stal­tet, weiß, wie wich­tig es ist, ei­nen Ver­trag sau­ber zu struk­tu­rie­ren und zu glie­dern. Zu die­sem Zweck wer­den ty­pi­scher­wei­se die Re­ge­lun­gen aus be­stimm­ten Re­ge­lungs­be­rei­chen (Ge­währ­leis­tung, Haf­tung, Lauf­zeit oder Kün­di­gung) zu ein­zel­nen Ab­schnit­ten zu­sam­men­ge­fasst.
03/06/2015
Ja­son In­dus­tries, Inc., ver­stärkt sich in Eu­ro­pa mit...
18.11.2014
Das In­dus­trie 4.0 Up­date: Wie­so ei­gent­lich 4.0?
Al­le Welt spricht der­zeit von der „In­dus­trie 4. 0″. Ge­meint ist da­mit vor al­lem die Um­wand­lung klas­si­scher In­dus­tri­en in ein „Di­gi­tal Busi­ness″. Die­se Um­wand­lung ge­schieht durch ei­ne weit­rei­chen­de Trans­for­ma­ti­on der Pro­duk­ti­ons- und Ver­triebs­pro­zes­se.