Home / Presse / CMS berät AFINUM bei planmäßiger Veräußerung...

CMS berät AFINUM bei planmäßiger Veräußerung von Minderheitsbeteiligung an Kommunikationsgesellschaft Avantgarde

26/09/2019

München – Die von der AFINUM Management GmbH betreute AF Eigenkapitalfonds für deutschen Mittelstand GmbH & Co. KG hat ihre Beteiligung an der Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation mbH in München an von EMH Partners beratene Fonds veräußert. Im Zuge der Transaktion erwirbt EMH sämtliche von AFINUM gehaltenen Anteile sowie Anteile des geschäftsführenden Management-Teams, welches auch nach der Transaktion mit einer substantiellen Quote am Unternehmen beteiligt bleibt. AFINUM hatte sich 2015 mit einer Minderheitsbeteiligung bei Avantgarde engagiert, um die Unternehmensentwicklung weiter voranzutreiben und nach einer Wertsteigerungsphase mittelfristig wieder zu veräußern. Über die Details der Transaktion haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. 

Erneut hat ein Team um Lead Partner Dr. Oliver Thurn, insbesondere Jörg Schrade (verantwortlich für Steuern), Dr. Jacob Siebert (Private Equity) und Dr. Astrid Roesener (M&A) AFINUM sowie das Management bei der Transaktion umfassend rechtlich begleitet. Der Münchener Private-Equity-Investor greift regelmäßig auf die Expertise von CMS zurück, so zuletzt unter anderem bei der Beteiligung am LED-Taschen- und Stirnlampenhersteller LEDLENSER, dem Lüftungssystemhersteller Ventomaxx sowie dem Premium-Food-Konzept Zeit für Brot.

Avantgarde, mit Sitz in München, wurde 1985 gegründet und ist ein globaler Brand Experience Dienstleister, der Marken strategisch berät. Das Unternehmen unterhält zehn Standorte in sieben Ländern und beschäftigt weltweit rund 750 Experten aus den Bereichen Kreation, Beratung, Digital und Social Media, AR/VR, Architektur, Event, Projektmanagement, Sponsoring, Handel, Film und Trendforschung.

AFINUM ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft im Eigentum des Managements mit Büros in München, Zürich, Wien und Hongkong, die sich auf Beteiligungen an erfolgreichen mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Europa spezialisiert hat.

CMS Deutschland 

Dr. Oliver Thurn, Lead Partner
Dr. Jacob Siebert, Partner
Dr. Tobias Kilian, Principal Counsel
Dr. Astrid Roesener, Counsel
Dirk Baukholt, Counsel
Karen Eldred, Senior Associate
Rainer Krall, Associate
Sandra Kuley, Legal Consultant, alle Corporate/M&A
Jörg Schrade, Partner
Isabella Denninger, Associate, beide Tax Law
Hans-Hermann Bühl, Partner, Tax & Audits
Dr. Marc Seibold, Partner
Dr. Andreas Grunert, Counsel, beide Banking & Finance
Dr. Eckhard Schmid, Partner
Dr. Ute Bartholomä, Counsel, beide Labor, Employment & Pensions
Stefan Lüft, Partner, Intellectual Property
Dr. Markus Kaulartz, Counsel
Dr. René Sandor, Associate beide TMC
Dr. Tilman Niedermaier, Partner, Dispute Resolution

Pressekontakt
[email protected]

Personen

Oliver Thurn
Dr. Oliver Thurn, LL.M. (Univ. London)
Partner
München
Dr. Jacob Siebert
Partner
Hamburg
Tobias Kilian
Dr. Tobias Kilian
Of Counsel
Frankfurt
Astrid Roesener
Dr. Astrid Roesener
Counsel
München
Dirk Baukholt
Dr. Dirk Baukholt, LL.M. (Victoria University of Wellington)
Counsel
Frankfurt
Karen Eldred
Karen Eldred
Senior Associate
München
Sandra Kuley
Sandra Kuley, LL.M.
Consultant
München
Jörg Schrade
Jörg Schrade
Partner
München
Isabella Denninger
Senior Associate
München
Hans-Hermann Bühl
Hans-Hermann Bühl, Dipl.-Ökonom
Partner
Stuttgart
Marc Seibold
Dr. Marc Seibold
Partner
Stuttgart
Andreas Grunert
Dr. Andreas Grunert
Counsel
Stuttgart
Eckhard Schmid
Dr. Eckhard Schmid
Partner
München
Ute Bartholomä
Dr. Ute Bartholomä
Counsel
München
Stefan Lüft
Stefan Lüft
Partner
München
Markus Kaulartz
Dr. Markus Kaulartz
Counsel
München
Rene Sandor
Dr. Rene Sandor, LL.M. (King's College London)
Senior Associate
München
Tilman Niedermaier
Dr. Tilman Niedermaier, LL.M. (University of Chicago)
Partner
München
Rainer Krall
Rainer Krall
Mehr zeigen Weniger zeigen