Home / Personen / Dr. Thomas Sonnenberg
Foto von Thomas Sonnenberg

Dr. Thomas Sonnenberg

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Kranhaus 1
Im Zollhafen 18
50678 Köln
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Thomas Sonnenberg ist spezialisiert auf strategische Compliance und Corporate Governance. Er gilt als besonderer Kenner von internen Unternehmensstrukturen. Ein weiterer Schwerpunkt von Thomas Sonnenberg ist die Beratung im Gesellschafts- und Aktienrecht sowie bei Mergers & Acquisitions und Private-Equity-Transaktionen. Seine Expertise erstreckt sich zudem auf Finanzierungen sowie bank- und bankaufsichtsrechtliche Fragen.

Thomas Sonnenberg schloss sich 2016 CMS an. Zuvor war er fast zwei Jahrzehnte bei der Privatbank Sal. Oppenheim tätig, davon acht Jahre als Chefsyndikus. 2010 wechselte er als General Counsel zum Industriedienstleister Ferrostaal. Anschließend war er als General Counsel, Chief Compliance Officer sowie Leiter des Vorstands- und Aufsichtsratsbüros beim Baukonzern Hochtief in Essen tätig. Zuletzt bekleidete Thomas Sonnenberg die Position des General Counsel und Leiter Corporate Governance beim Private-Equity-Investor Triton.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


  • Umfassende Beratung und Unterstützung eines internationalen Mischkonzerns bei der Durchführung interner Untersuchungen
  • Beratung von Unternehmensgruppe bei der Einführung konzernweiter Prüfungs- und Kontrollprozesse im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Scheinselbständigkeit und AÜG-Verstößen
  • Beratung eines mittelständischen Unternehmens bei der Neuaufstellung der internen Exportkontrolle
  • Beratung verschiedener Unternehmens bei der Weiterentwicklung der Anti-Geldwäsche-Organisation, insbesondere bei Vertriebsaktivitäten in Osteuropa
  • Beratung des Käufers beim Erwerb des Private Equity Fund-of-Fund Geschäftes einer deutschen Großbank
  • Beratung einer internationalen Maschinenbau-Gruppe bei konzerninternen Verschmelzungen
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • „Kommunikation als Schlüssel zu erfolgreichem Compliance-Management – Sieben Thesen“, Compliance-Berater 2019, 1 (Mitautoren: Christina Ritzenhoff, Prof. Dr. Martin Schulz)
  • „Non-compliance in China – Obligations and Risks for German Employees, German Parent Companies and their Management“, in: Senff/Zhang, “Governance, Risk and Compliance Management in China”, 2018
  • „Compliance-Systeme in Unternehmen”, JuS 2017, 917
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 1992: Zweites juristisches Staatsexamen, Köln
  • 1989: Promotion zum Dr. iur.utr. an der Universität zu Köln
  • 1987: Erstes juristisches Staatsexamen an der Universität zu Köln
  • 1982 - 1987: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
  • 1980 - 1982: Ausbildung zum Bankkaufmann
Mehr Weniger

Feed

14/09/2022
CMS be­rät Art-In­vest Re­al Es­ta­te bei Be­tei­li­gung von DTCP an main­cu­bes
Köln – Der Frank­fur­ter Be­trei­ber von Re­chen­zen­tren, main­cu­bes, hat mit Di­gi­tal Trans­for­ma­ti­on Ca­pi­tal Part­ners (DTCP) ei­nen neu­en stra­te­gi­schen In­ves­tor mit Fo­kus auf die di­gi­ta­le In­fra­struk­tur ge­won­nen...
03/08/2022
Re­gie­rungs­ent­wurf des Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­set­zes im Bun­des­ka­bi­nett ver­ab­schie­det
Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz: Nach­ste­hend er­läu­tern wir die wich­tigs­ten Ver­än­de­run­gen ge­gen­über dem Re­fe­ren­ten­ent­wurf
12/04/2022
Lang er­sehnt – nun end­lich da: Der Re­fe­ren­ten­ent­wurf zum Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz
Der Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter legt ei­nen Re­fe­ren­ten­ent­wurf zur Um­set­zung der EU-Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie vor. Nach­ste­hend er­läu­tern wir die wich­tigs­ten Er­kennt­nis­se
03/03/2022
Wei­te­res zum Lob­by­re­gis­ter­ge­setz: Der vom Deut­schen Bun­des­tag und der Bun­des­re­gie­rung...
In­ter­es­sen­ver­tre­te­rin­nen und In­ter­es­sen­ver­tre­ter ak­zep­tie­ren mit ih­rer Lob­by­re­gis­ter-Ein­tra­gung den ge­setz­li­chen Ver­hal­tens­ko­dex. Sie kön­nen zu­dem ei­ge­ne Ver­hal­tens­ko­di­zes er­gän­zen
16/02/2022
Deutsch­land ver­schleppt die Um­set­zung der EU-Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie
EU-Kom­mis­si­on lei­tet Ver­trags­ver­let­zungs­ver­fah­ren ge­gen Deutsch­land und wei­te­re EU-Mit­glied­staa­ten we­gen un­ter­las­se­ner Um­set­zung der EU-Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie ein
24/03/2022
Up­date zur Um­set­zung der EU-Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie
Seit dem 17. De­zem­ber 2021 müs­sen die EU-Mit­glieds­staa­ten die EU-Whist­leb­lo­wer-Richt­li­nie (2019/1937) in na­tio­na­les Recht um­set­zen. Da­durch wer­den Un­ter­neh­men ver­pflich­tet, ef­fek­ti­ve, ver­trau­li­che und...
07/02/2022
Lob­by­re­gis­ter­ge­setz
Das seit 1. Ja­nu­ar 2022 gel­ten­de Lob­by­re­gis­ter­ge­setz des Bun­des hat ei­nen sehr wei­ten An­wen­dungs­be­reich und kann emp­find­li­che Rechts­fol­gen mit sich brin­gen
02/12/2021
CMS be­rät BE In­vest­ment und Grün­der von Bar­fer’s Well­food beim Ver­kauf...
Köln – Der Pri­va­te Equi­ty-In­ves­tor Per­wyn Ca­pi­tal hat die Mehr­heit an der Bar­fer‘s Well­food GmbH in Ber­lin über­nom­men. Die Ziel­ge­sell­schaft pro­du­ziert Tier­nah­rung für Hun­de und Kat­zen im Be­reich...
25/10/2021
Neu­es zum Trans­pa­renz­re­gis­ter und ein Blick ins Aus­land
Die ge­setz­li­chen Re­ge­lun­gen und be­hörd­li­chen Aus­le­gun­gen zum Trans­pa­renz­re­gis­ter ha­ben sich er­neut ge­än­dert. Zu­dem zei­gen sich mehr und mehr Un­ter­schie­de in den ein­zel­nen Ju­ris­dik­tio­nen der EU. Die­se...
11/11/2021
Whist­leb­lo­wing Hin­weis­ge­ber­sys­tem, Im­ple­men­tie­rungs­hin­wei­se
Die Frist zur Um­set­zung der EU-Hin­weis­ge­ber­richt­li­nie in na­tio­na­les Recht läuft am 17. De­zem­ber 2021 ab. Das deut­sche Ge­setz­ge­bungs­vor­ha­ben ist je­doch vor­erst ge­schei­tert und auch in an­de­ren EU-Staa­ten...
03/06/2021
CMS be­rät CAM Al­ter­na­ti­ves beim Zu­sam­men­schluss mit Al­tamar Ca­pi­tal Part­ners
Köln – Die auf Pri­va­te Equi­ty, Im­mo­bi­li­en und In­fra­struk­tur spe­zia­li­sier­ten As­set Ma­na­ger CAM Al­ter­na­ti­ves und Al­tamar Ca­pi­tal Part­ners fu­sio­nie­ren zum neu­en Un­ter­neh­men Al­tamar CAM Part­ners. Mit dem...
19/04/2021
Neue Zei­ten für Whist­leb­lo­wer? Auf Un­ter­neh­men war­ten wei­te­re Pflich­ten
Die Um­set­zung der EU-Hin­weis­ge­ber­richt­li­nie in deut­sches Recht naht. Der Re­fe­ren­ten­ent­wurf für die Um­set­zung liegt vor. Un­ter­neh­men und ih­re Com­p­li­an­ce-Ab­tei­lun­gen müs­sen sich auf neue Pflich­ten und...