Dr. Ulrich Becker

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Umfassende zivil- und handelsrechtliche Beratung, insbesondere von mittelständischen Unternehmen des Maschinen-/Anlagenbaus, der Zulieferindustrie und des Handels bei der Vertragsgestaltung im Einkauf und Absatz und bei Gewährleistungs-/Produkthaftungsfällen, einschließlich der zugehörigen Prozessführung vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten. E-Commerce/Webshops, Produktsicherheitsrecht (insbesondere CE-Kennzeichnungsrecht) und Arzneimittelhaftung.

Jahrgang 1978. Studium der Rechtswissenschaften in Jena von 1998 bis 2003. Dort auch Promotion 2005. Referendariat in Frankfurt a. M. und London von 2005 bis 2007. Beginn der Anwaltstätigkeit bei einer führenden Kanzlei in Frankfurt a. M. Anfang 2007. Seit 2008 bei CMS Hasche Sigle. 2014 sechsmonatiges Inhouse-Secondment bei einem Mandanten im Silicon Valley, Kalifornien.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Warnung oder Rückruf: Unternehmen sollten vorbereitet sein, Börsenzeitung vom 1. Oktober 2016, S. 13

  • Probleme dürfen nicht vertuscht werden, Interview zu Themen rund um Produktrückrufe in: Return – Magazin für Unternehmensführung und Sanierung, 20. September 2016

  • Induktives Laden als produkthaftungsrechtliche Herausforderung?, Forum Elektromobilität e.V. (Hrsg.), Das Magazin für die Mobilität von morgen, 02/2013, S. 41

  • Zweitvermarktung von Antriebsbatterien – Ein haftungsrechtliches Spannungsfeld, Forum Elektromobilität e.V. (Hrsg.), Das Magazin für die Mobilität von morgen, 02/2012, S. 42

  • "Kaufen" statt "Bestellen", Online-Handel, 02/2012, S. 30

  • Das Ende des Online-Handels?, Kommunikation & Recht (K&R), 04/2011, Editorial

  • Das Ende des Online-Handels?, Anwalt Aktuell, 04/2011, S. 14

  • Das Beschlussverfahren zum Kündigungsschutz de lege lata und de lege ferenda – Zugleich eine rechtstatsächliche Untersuchung zum Beschlussverfahren gemäß §§ 126 ff. InsO, Verlag Peter Lang, 2006

Mehr Weniger

Vorträge

  • Verantwortung für die Konformitätsbewertung und Konformitätserklärung? Voraussetzungen der (zivil)rechtlichen Verantwortung und Haftung von Unternehmen, VDE / ZVEI Workshop "LED-Anwendungen in der allgemeinen Beleuchtung", 24. November 2016, Offenbach

  • Verantwortung für die Konformitätsbewertung und Konformitätserklärung? Voraussetzungen der (zivil)rechtlichen Verantwortung und Haftung von Unternehmen, VDE Infotag "Chemische Produktsicherheit und Nachhaltigkeit für Elektroprodukte", 16. November 2016, Offenbach

  • Know-How-Schutz in Unternehmen – Geheimhaltungsvereinbarungen als "zahnlose Tiger"?, Maschinenrechtstag – Die Konferenz rund um das Maschinenrecht, 11. Oktober 2016, Köln

  • Verantwortung für die Konformitätsbewertung und Konformitätserklärung? Voraussetzungen der (zivil)rechtlichen Verantwortung und Haftung von Unternehmen, VDE / ZVEI Infotag "Stromversorgungen – Normen, gesetzliche Vorgaben, Visionen", 27. September 2016, Offenbach

  • Vertragliche Regelung anfallender Kosten zur Schadensregulierung, Maschinenrechtstag – Die Konferenz rund um das Maschinenrecht, 6. Oktober 2015, Köln

  • Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) – Was bedeutet es für die Unternehmen?, Unternehmensrunde der Stadt Mörfelden-Walldorf, 23. Juli 2015, Mörfelden-Walldorf

  • Betriebliches Risikomanagement – Umgang mit Risiken und Aufbau eines Risikomanagementsystems, Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e.V. (ZVEI), 20. April 2015, Frankfurt am Main

  • Typische Fallstricke in Vertriebsverträgen, Maschinenrechtstag – Die Konferenz rund um das Maschinenrecht, 7. Oktober 2014, Köln

  • Verschiedene Mandanten-Inhouse-Seminare an diversen deutschen Standorten eines US-amerikanischen Technologieunternehmens zu den Themen "Einkauf", "Vertrieb", "Engineering", "Geheimhaltungsvereinbarungen", 9.-11. September 2014

  • Der Ausgleichsanspruch des Vertriebspartners - Vermeidungsstrategien und Gestaltungsmöglichkeiten, Update Einkauf und Vertrieb, 19. November 2013, Frankfurt a. M.

  • Mandanten-Inhouse-Seminar zur Produkthaftung, 29. November 2012

  • Zweitvermarktung: Haftung ohne Grenzen? – Vertriebs- und haftungsrechtliche Fragen rund um die Zweitvermarktung von Antriebsbatterien, Forum Elektro-Mobilität e.V., 14. Juni 2012, Berlin

  • Mandanten-Inhouse-Seminar zum allgemeinen Vertragsrecht, 30. Mai 2012

  • Das neue Produktsicherheitsgesetz – Herausforderungen nicht nur für Hersteller, 22. Mai 2012, Frankfurt a. M.

  • Rahmenlieferverträge, Update Einkauf und Vertrieb, 24. November 2011, Frankfurt a. M.

  • Vertrieb im internationalen Geschäft, Rhein-Main Wirtschaftsfrühstück, 27. September 2011, Frankfurt a. M.

  • Direktmarketing und Recht - Stolpersteine auf dem Weg zum Kunden / Datenschutz und Wettbewerbsrecht beim Direktmarketing, Update Einkauf und Vertrieb, 9. November 2010, Frankfurt a. M.

  • Neues zum Ausgleichsanspruch für Vertragshändler und Handelsvertreter, Update Einkauf und Vertrieb, 10. November 2009, Frankfurt a. M.

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
02/01/2017
CMS verstärkt strategische Wachstumsbereiche mit e...
04.10.2013
Induktives Laden als produkthaftungsrechtliche Herausforderung?
21/03/2016
CMS Hasche Sigle berät Coherent beim Erwerb der RO...
28/07/2015
Equistone erwirbt mit CMS Peter Hahn und Madeleine...
03/04/2013
CMS Hasche Sigle berät FirstService bei der Überna...
22/03/2013
CMS Hasche Sigle berät Deutsche Beteiligungs AG be...
31/01/2012
CMS Hasche Sigle berät die Formica Group beim Erwe...