Home / Presse / CMS berät Sievert-Unternehmensgruppe bei umfassender...

CMS berät Sievert-Unternehmensgruppe bei umfassender Reorganisation und zwei SE-Gründungen

05/02/2021

Köln – Die international tätige Sievert-Unternehmensgruppe hat zum Jahreswechsel ein komplexes und umfassendes Projekt zur Reorganisation der Unternehmensstrukturen abgeschlossen. Bereits in der ersten Jahreshälfte schloss das Unternehmen im Zuge einer neuen internationalen Ausrichtung die Umwandlung von der Sievert AG zur Sievert SE (Europäische Aktiengesellschaft) ab. Sämtliche Logistikdienstleistungen der Unternehmensgruppe sind nun zudem in der Sievert Logistik SE zusammengefasst. Im Zuge der Reorganisation wurden die historisch gewachsene Konzernstruktur insgesamt verschlankt und der Großteil der bisher über 50 Gesellschaften in die neu aufgestellten Teilkonzernspitzen im Bereich Baustoffe und im Logistik-Bereich eingegliedert. 

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Björn Gaul und Dr. Alexandra Otto (Arbeitsrecht) sowie Dr. Dirk Jannott (Gesellschaftsrecht) hat die Sievert-Unternehmensgruppe im Zuge der strategischen Neuausrichtung und Reorganisation umfassend rechtlich beraten. Dies umfasste die gesamte Beratung von der Erarbeitung des Konzepts bis zur Umsetzung einschließlich der Vorbereitung und Umsetzung von zwei SE-Gründungen, unter anderem auch auf der Ebene der Konzernobergesellschaft. Im Rahmen einer geschäftsbereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit in Bezug auf die arbeits-, gesellschafts- und steuerrechtlichen Fragen wurden Spezialisten von CMS in allen relevanten Jurisdiktionen eingebunden. Zuletzt konnte CMS zum Jahreswechsel bei der weiteren Verschlankung der Konzernstruktur und Fokussierung auf die Sparten Baustoffe und Logistik durch Verschmelzung zahlreicher Tochter- und Enkelgesellschaften auf die beiden neuen Teilkonzernspitzen erfolgreich beraten.

Die Sievert-Unternehmensgruppe, mit Sitz in Osnabrück, ist auf Baustoff- und Logistiklösungen spezialisiert und international tätig. Das Unternehmen ist an rund 60 Standorten in Deutschland, Europa und China aktiv und beschäftigt, nach eigenen Angaben, rund 1.800 Mitarbeiter mit einem Umsatz von über 400 Millionen Euro.

CMS Deutschland

Prof. Dr. Björn Gaul, Lead Partner
Dr. Alexandra Otto, Partnerin
Kai Roters, Associate, alle Labor, Employment & Pensions
Dr. Dirk Jannott, Partner
Artur Baron, Senior Associate, beide Corporate/M&A
Thomas Gerdel, Partner
Dr. Martin Friedberg, Counsel, beide Tax law

Pressekontakt
[email protected]

Personen

Björn Gaul
Prof. Dr. Björn Gaul
Partner
Köln
Dr. Alexandra Otto
Partnerin
Köln
Kai Roters
Associate
Köln
Dirk Jannott
Dr. Dirk Jannott
Partner
Düsseldorf
Artur Baron
Artur Baron
Senior Associate
Düsseldorf
Thomas Gerdel
Thomas Gerdel, LL.M.
Partner
Düsseldorf
Martin Friedberg
Dr. Martin Friedberg, LL.M.
Counsel
Düsseldorf
Mehr zeigen Weniger zeigen