Home / Personen / Sinje Maier
Sinje Maier

Sinje Maier

Senior Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Sinje Maier berät Unternehmen in allen Fragen des Zivil- und Handelsrechts und übernimmt die zugehörige Prozessführung vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bilden die Unterstützung insbesondere von mittelständischen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Zulieferindustrie und des Handels bei der Erstellung und Prüfung von Verträgen und die Beratung in Rechtsfragen zu Einkauf und Beschaffung sowie in vertriebs- und produkthaftungsrechtlichen Angelegenheiten.

Sinje Maier ist seit 2019 Rechtsanwältin bei CMS. Vor ihrer Tätigkeit bei CMS war sie als Anwältin im Bereich Dispute Resolution in zwei internationalen Wirtschaftskanzleien tätig.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2014: Zweite Juristische Staatsprüfung
  • 2012 - 2014: Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt am Main mit Stationen in Frankfurt und Miami (USA)
  • 2012 - 2013: Wissenschaftliche Mitarbeit in einer internationalen Wirtschaftskanzlei im Bereich Technologietransaktionen
  • 2012: Erste Juristische Staatsprüfung
  • 2006 - 2012: Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Université Pierre Mendès-France in Grenoble (Frankreich)
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
15/07/2020
CMS be­rät Gar­de­na bei der Grün­dung ei­ner Al­li­anz für ei­ne ein­heit­li­che...
Stutt­gart – Die Ro­bert Bosch Power Tools GmbH hat ge­mein­sam mit der Gar­de­na GmbH die Power for All Al­li­an­ce ge­grün­det. Die­se er­mög­licht es Ver­wen­dern künf­tig mit ein und dem­sel­ben 18 Volt-Ak­ku so­wohl...
06 März 2020
„Aus­ra­diert“ – Her­stel­ler kön­nen Lö­schung ei­ner RA­PEX-Mel­dung ver­lan­gen
Das eu­ro­päi­sche Schnell­warn­sys­tem „Ra­pid Ex­ch­an­ge In­for­ma­ti­on Sys­tem”, kurz RA­PEX, wur­de 2001 durch die EU-Richt­li­nie zur Pro­dukt­si­cher­heit ein­ge­führt. RA­PEX er­mög­licht den schnel­len be­hörd­li­chen...
19/02/2020
CMS be­rät Bie­ter­kon­sor­ti­um um x+bricks und SCP bei er­folg­rei­cher Über­nah­me...
Düs­sel­dorf – Die Ma­drid Ac­qui-Co GP GmbH, ein Joint Ven­ture der x+bricks AG und der SCP Group S.à r.l., hat die ge­sam­te re­al,- Grup­pe von der Me­tro AG über­nom­men. Das Kon­sor­ti­um über­nimmt so­wohl...