Marion Bernhardt

Prof. Dr. Marion Bernhardt

Partnerin
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Lennéstraße 7
10785 Berlin
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Marion Bernhardt hat ihren Schwerpunkt im kollektiven Arbeitsrecht. Sie verfügt über große Erfahrung in der betriebsverfassungsrechtlichen Beratung und Vertretung großer und mittelständischer Unternehmen und begleitet Unternehmen bei Umstrukturierungen aller Art einschließlich des Personalabbaus, führt Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen und vertritt Arbeitgeber in Einigungsstellen sowie bei Beschlussverfahren. Im transaktionsbezogenen Bereich führt sie due diligences und berät Mandanten bei allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen der Transaktion. Über besonderes Know-how verfügt Marion Bernhardt in der arbeitsrechtlichen Compliance einschließlich des strategischen Handlings von Compliance-Fällen. Bei der Einführung neuer Arbeitsformen wie Desk Sharing, der Nutzung neuer Medien und bei Softwareeinführungen berät sie regelmäßig zum Arbeitnehmerdatenschutzrecht.

Marion Bernhardt ist seit 1995 bei CMS, seit 1999 Partnerin. Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit bekleidet sie seit 2015 eine Honorarprofessur an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg und ist seit vielen Jahren Prüferin beim Justizprüfungsamt Berlin/Brandenburg. Ferner engagiert sich Marion Bernhardt international, so z.B. durch Vortragstätigkeit in 2015 vor der Handelskammer Zürich und an der Universität Saint Esprit, Libanon. 2016 partizipierte sie am Deutsch-Sudanesischen Forum in Khartum. Marion Bernhardt wurde am 13.10.2016 für die Dauer von vier Jahren zum stellvertretenden Mitglied der Ethikkommission der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg bestellt.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung eines international agierenden Unternehmens der Branche Transport & Logistik bei Neugestaltung der Führungskräftestruktur im Headquarter (Trennung von Führungskräften, Organe, leitende Angestellte); Kollektive Arbeitszeitanpassung ohne Lohnausgleich für Mitarbeiter eines Produktionsstandorts, Firmentarifvertrag.

  • Beratung eines Unternehmens der Solarenergiebranche im Zusammenhang mit Umstrukturierung des HR-Bereichs und Abschluss von Betriebsvereinbarungen, z.B. Entlohnung.

  • Beratung eines deutschen Verlagshauses bei umfassender Restrukturierung.

  • Beratung eines Call-Center-Betreibers im Versicherungswesen bei Einführung eines betrieblichen Vergütungssystems (BV Entlohnung / Zulagensysteme).

  • Beratung eines spanischen Telefonanbieters bei innerdeutscher Verlagerung von Standorten, Interessenausgleich und ergänzende Sozialplanregelungen.

  • Beratung eines Unternehmens der chemischen Industrie im Zusammenhang mit Beratung und Verhandlung eines Firmentarifvertrags, Teilschließung, Interessenausgleich und Sozialplan (einschließlich Transfergesellschaft).

  • Beratung einer brandenburgischen Verlagsgesellschaft im Zusammenhang mit Umstrukturierung, Sozialplan zur Ausgliederung von Verlagsgesellschaften, Personalabbau.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • Seit 1999: Fachanwältin für Arbeitsrecht

  • 1999: Secondment bei Cameron McKenna London

  • 1993 - 1995: Referendariat am Kammergericht

  • 1991 - 1995: Assistenztätigkeiten an den Universitäten Bonn und Potsdam

  • 1984 - 1991: Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken und Bonn

Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein / Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein

  • Berliner Anwaltsverein e.V.

  • Verband deutscher Unternehmerinnen e. V. (VdU)

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Datenmissbrauch durch den Mitarbeiter: Wann ist der Arbeitgeber zur fristlosen Kündigung berechtigt? Eine Auswahl praxisrelevanter Fälle; Schnellinformation für Personalmanagement und Arbeitsrecht Nr. 23/2018, S. 182 f.; Mitautor: Dr. Martina Jentsch

  • Co-Autorin Arbeit und Arbeitsrecht "Voraussetzungen und gesetzliche Änderungen – Konzernprivileg bei Zeitarbeit"; 1/2015, S. 28 ff.

  • "Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub? – Die Unabdingbarkeit des gesetzlichen Urlaubsanspruchs auch für Zeiten des Sonderurlaubs", DER BETRIEB Nr. 29/2014; Mitautor: Friederike Kilian

  • Co-Autorin Buch Arbeitswelt 3.0, HUSS-MEDIEN GmbH, 1. Auflage 3/2014

  • Vereinbarungen mit dem Betriebsrat - Übertarifliche Vergünstigungen, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 3 2012, S. 148 ff, Mitautor: Dr. Martina Jentsch

  • Co-Autorin Buch AnwaltFormulare Arbeitsrecht (Teil E: Beendigung von Arbeitsverhältnissen), Deutscher Anwaltsverlag & Institut der Anwaltschaft GmbH 2010

  • Closing down of company pension sheme systems, ILO-Newsletter 10/2010

  • Termination for breach of duty and poor performance, ILO-Newsletter 9/2010, S. 320

  • Escaping from collective bargaining agreements, ILO-Newsletter 9/2010

  • Anti-Discrimination-Law and Protection against Dismissal, ILO-Newsletter 11/2009

  • Ausgliederung und Abspaltung von Pensionsverbindlichkeiten - Treuhand durch Contractual Trust Arrangements, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 7 2009, S. 398 ff

  • Zeit zum Umdenken - Flexible Arbeitsbedingungen für Ältere, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 1 2009, S. 28 ff

  • Neue Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung - Zwei Jahre AGG, Arbeit- und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 9 2008, S. 527 ff

  • Neuere Rechtsprechung im Bereich der außerordentlichen Kündigung von Arbeitsverhältnissen einschließlich Verdachtskündigung, www.humboldt-forum-recht.de, 2008

  • Beispiel unerlaubte Internetnutzung, Außerordentliche Tat- und Verdachtskündigung, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 3 2008, S. 152 ff

  • Buch Alternativen zur Kündigung - Gestaltungsmöglichkeiten für die Aufhebung von Arbeitsverhältnissen, Erich-Schmidt-Verlag, (205 Seiten)

    2/2008 Erstauflage

    2012 2. Auflage

  • Veränderungen am Arbeitsplatz - Versetzung möglich oder Änderungskündigung nötig?, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 7 2007, S. 410 ff

  • Co-Autorin Buch Neuauflage Arbeitshandbuch Personal, Aufhebungsvertrag, Straub; HUSS-MEDIEN GmbH,

    2007, 6. Auflage

    2010, 7. Auflage

    2012, 8. Auflage

  • Personalkosten senken ohne Personalabbau - Arbeitsbedingungen einseitig ändern, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 6 2006, S. 328 ff

  • Personalkosten senken ohne Personalabbau - Betriebsbedingte Änderungskündigungen, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 5 2006, S. 269 ff

  • Ehrlich währt am längsten - Verwirkter Sonderkündigungsschutz bei Schwerbehinderung, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 8 2004, S. 20 ff

  • Umstrukturierungen von Unternehmen aus arbeitsrechtlicher Sicht, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 1 2000, S. 14 ff

Mehr Weniger

Vorträge

  • HR CONTRAST GmbH, HRFC 3/2018 - Digital Overload Management: "Social Media und Arbeitsrecht - Grenzen und Gestaltungsmöglichkeiten", 09.10.2018

  • DAAD Programm on Transformation at University of Kurdistan, Erbil: "Protection of environmental information and Know-how in a digital context", 02.10.2018

  • Beteiligung des Betriebsrats - Zuständigkeitensfragen und Abgrenzungsprobleme; BVAU-Treffen RG Ost, Berlin, 15.02.2018

  • DIN Deutsches Institut für Normung e.V.: Workshop "Führungskräfte Forum des DIN e.V."

  • Regionale Mitgliederversammlung des Europe Finance Forum: Impulsreferat "Fremdes Personal - Neues aus Berlin, Brüssel und Erfurt"

  • BVAU (Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen): "Leistungsabhängige Mitarbeitervergütung: Aktuelle Brennpunkte"

  • BTU Brandenburgische Technische Universität Cottbus – Senftenberg, 7. Cottbuser Medienrechtstage "Compliance und Medien": "Facebook, Twitter und Compliance?"

  • VKD Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.: "Erfolgreicher Webauftritt – Getuschel im Netz und rote Linien"

  • Kienbaum Berlin GmbH: Workshop "Gestaltungsmöglichkeiten bei der Sozialauswahl"

  • DEKRA Commercial Services & Engineering GmbH: "Leistungsorientierte Vergütungssysteme"

  • Humboldt-Universität zu Berlin (jährliches Blockseminar): "Betriebsbedingte Kündigungsgründe", "Betriebsstilllegung/Betriebs(teil)verlagerung/Fremdvergabe von Aufgaben", "Gestaltungsmöglichkeiten bei Sozialauswahl"

  • BTU Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Zentrum für Rechts- und Verwaltungswissenschaften: Vorlesungen "Einführung in das Arbeitsrecht", "Überblick über rechtliche Fragen der Betriebsstilllegung, Die betriebsbedingte Kündigung, Umstrukturierung, Schließung, Interessenausgleich und Sozialplan"

  • Zahlreiche Veranstaltungen von CMS Berlin, z.B.: Neues Beschäftigtendatenschutzgesetz, Praktische Auswirkungen / Betriebs- und Unternehmensgeheimnisse / Beschäftigtendatenschutz und Social Media

Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
30/08/2018
US-Un­ter­hal­tungs­kon­zern Ad­van­ce Pu­bli­ca­ti­ons er­wirbt...
08.05.2017
Nicht oh­ne mei­nen Be­triebs­rat – Face­book-Auf­tritt des DRK als Über­wa­chungs­ein­rich­tung?
Ei­ge­nen An­ga­ben zu­fol­ge hat­te Face­book im vier­ten Quar­tal 2016 mehr als 1,8 Mil­li­ar­den ak­ti­ve (zu­meist pri­va­te) Nut­zer – ein rie­si­ges Netz­werk mit enor­mem Po­ten­ti­al. Auch mehr und mehr Un­ter­neh­men er­schlie­ßen Face­book nun für ei­ge­ne Zwe­cke.
16/07/2018
CMS be­rät ca­pi­ton bei der Ver­äu­ße­rung ih­rer Be­tei­li­gung...
22/05/2018
CMS be­rät CMP beim Er­werb von MN Coil Ser­vice­cen­ter
30/01/2018
CMS be­rät CMP bei der Ver­äu­ße­rung sei­ner Be­tei­li­gung...
16/08/2017
CMS be­rät ca­pi­ton bei der Ver­äu­ße­rung der Gess-Grup­pe
29/06/2017
CMS be­glei­tet asia­ti­schen CDL Hos­pi­ta­li­ty Trusts beim...
07/10/2016
CMS be­rät He­xa­gon Com­po­si­tes beim Er­werb von xpe­ri­on...
12/04/2016
CMS be­rät Me­dort-Grup­pe beim Er­werb der Rich­ter R.M.S....
12/05/2015
CMS Ha­sche Sig­le be­rät die LUD­WIG BECK AG beim Er­werb...
25/06/2013
CMS Ha­sche Sig­le be­rät RT/Raiff­ei­sen Tou­ris­tik Group...
15/04/2013
CMS pu­blis­hes Gui­de to em­ploy­ment is­su­es in an M&A...