vintage light bulb showing the illuminated wires

Gewerblicher Rechtsschutz

Deutschland

Ideen und Innovationen bilden das kreative Potenzial eines erfolgreichen Unternehmens. Dieses geistige Potenzial wird mit der Umsetzung in Schutzrechte (z.B. Patente, Gebrauchsmuster und Urheberrechte) oder der Verwertung durch Lizenzen zu einem messbaren Unternehmenswert. Auch rechtlich einwandfreie Werbemaßnahmen, eine unangreifbare Pressearbeit und saubere Mediennutzung tragen messbar zum wirtschaftlichen Erfolg bei.

Was andere über uns sagen

Im gewerblichen Rechtsschutz gehört CMS zur Spitzenklasse."
(Kanzleien in Deutschland)

"The team offers good know-how, experience, value for money and excellent client services."
(Chambers Guide)

Es gibt 'sonst keinen Vergleich' zur Praxis von CMS, so Mandanten."
(Legal 500, 2013)

Mit Erfahrung und Kompetenz für Sie da

CMS Deutschland hilft sowohl mittelständischen Unternehmern als auch internationalen Konzernen dabei, ihre Rechte am geistigen Eigentum optimal zu gestalten und effizient durchzusetzen. Unsere mehr als 70 spezialisierten IP-Anwälte beraten Sie individuell, ergebnisorientiert und – dank ihrer Erfahrung aus Praxis, Lehre und Forschung – immer auf dem neuesten Stand in allen Bereichen des geistigen Eigentums.

Wie kaum ein anderes Rechtsgebiet wird die Entwicklung des Gewerblichen Rechtsschutzes immer wieder durch neue gesetzgeberische Vorhaben auf europäischer und nationaler Ebene geprägt. Unsere Anwälte sind daher umfangreich vertreten in Fachvereinigungen und Expertengremien, die sich mit dieser Entwicklung befassen und sie mit Stellungnahmen begleiten.

Unsere Expertise

CMS – Präsenz in Europa

Im europäischen Ausland verfügt CMS durch das internationale CMS-Netzwerk über Spezialisten zur außergerichtlichen Betreuung und gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Wir übernehmen die Koordination von parallelen Verletzungsverfahren in verschiedenen Ländern.

Besondere Markt- und Branchenschwerpunkte

Unser erfahrenes Team berät erfolgreich Unternehmen aus allen Wirtschaftszweigen. Dazu gehören unter anderem:

  • Automotive
  • Entertainment
  • Fernsehen
  • Internet und neue Medien
  • Kosmetikindustrie
  • Handel
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Pharma und Lebensmittel
  • Sport
  • Presse und Verlage
  • Werbung und Marketing 
Mehr Weniger

Gebiet wählen

    Designrecht

    Design wertet Produkte auf und verleiht ihnen "ein Gesicht in der Menge". Als ein Fundament Ihres unternehmerischen Erfolgs bedarf Ihr Design der Verteidigung gegen mögliche Nachahmer.

    Mehr

    Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung

    CMS zählt in Deutschland zu den führenden Kanzleien für den Erwerb und die Verteidigung von Rechten des geistigen Eigentums. Wir vertreten unsere Mandanten in diesem Bereich umfassend vor Gericht. Unsere Experten führen Rechtsstreitigkeiten bis zum Bundesgerichtshof (BGH) und vor Europäischen Gerichten.

    Mehr

    Grenzbeschlagnahme

    Die Grenzbeschlagnahme ist ein wirksames und kostengünstiges Instrument zur Bekämpfung von Plagiaten und illegalen Parallelimporten.

    Mehr

    Markenrecht

    Marken prägen entscheidend den Wert und die Wettbewerbsposition von Unternehmen. Die Anwälte von CMS Deutschland bieten ein zielorientiertes, maßgeschneidertes und kostengünstiges Management Ihres Schutzrechtsportfolios. Wir stützen uns dabei auf eine hochmoderne Software, die optimal auf die Bedürfnisse unserer Mandanten zugeschnitten ist.

    Mehr

    Patent- und Gebrauchsmusterrecht

    CMS Deutschland verfügt über ein kompetentes und erfahrenes Team von Spezialisten im Patent- und Gebrauchsmusterrecht. Bei komplexen Problemstellungen arbeiten wir eng mit den Fachabteilungen unserer Mandanten sowie mit externen Patentanwälten zusammen.

    Mehr

    Urheberrecht

    Das Urheberrecht spielt eine Schlüsselrolle bei der Verwertung von kreativen Leistungen – sowohl in der Offline- als auch in der Online-Welt. Ein aktueller Schwerpunkt: die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle im Internet.

    Mehr

    Wettbewerbsrecht (UWG)

    CMS Deutschland begleitet Sie juristisch bei der Gestaltung Ihrer Werbung und der Entwicklung neuer Marketingkonzepte. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen rechtlich zulässige Lösungen zu finden, die Ihre Kreativität und den wirtschaftlichen Erfolg nicht einschränken.

    Mehr

    Feed

    Zeige nur
    Dr. Jörg Zätzsch, LL.M. (Tulane University)
    31/01/2019
    CMS be­glei­tet Grün­der der Per­for­mance-Mar­ke­ting-Agen­tur...
    27.02.2019
    Ein Ge­spenst geht um in Eu­ro­pa – der ver­meint­li­che Zwang zu Upload-Fil­tern
    Ver­tre­ter der EU-Staa­ten und des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments ha­ben jüngst ei­nen Kom­pro­miss bei der be­reits seit 2016 dis­ku­tier­ten Ur­he­ber­rechts­re­form aus­ge­han­delt. Im Kern der hit­zi­gen De­bat­te ste­hen zwei Neue­run­gen: Zum ei­nen sol­len On­line-In­for­ma­ti­ons­diens­te wie Such­ma­schi­nen künf­tig Geld an Ver­la­ge zah­len, wenn sie Aus­schnit­te aus de­ren Ar­ti­keln an­zei­gen (Ar­ti­kel 11).
    21/01/2019
    CMS be­rät Ge­sell­schaf­ter der pro­ci­lon-Grup­pe beim Ver­kauf...
    18.01.2019
    Hei­ter bis wol­kig – Die Warn­Wet­te­rApp des DWD
    Mit sei­ner Ent­schei­dung zur Warn­Wet­te­rApp des Deut­schen Wet­ter­diens­tes (DWD) stärkt das OLG Köln die pri­vat­recht­li­che Be­tä­ti­gung der öf­fent­li­chen Hand.
    Dr. Peter Baisch
    10/01/2019
    CMS be­rät ita­lie­ni­schen Mess­tech­nik­spe­zia­lis­ten Mar­poss...
    11.01.2019
    Ab­wer­bung von Ar­beit­neh­mern über das pri­va­te Mo­bil­te­le­fon
    Auf­grund des Fach­kräf­te­man­gels sind Un­ter­neh­men ge­zwun­gen, krea­ti­ve und auch ag­gres­si­ve­re We­ge zu ent­wi­ckeln, um das not­wen­di­ge Per­so­nal zu fin­den und für sich zu ge­win­nen. Dies gilt ins­be­son­de­re für Per­so­nal­dienst­leis­ter, de­ren Schwer­punkt der un­ter­neh­me­ri­schen Tä­tig­keit ge­ra­de die Über­las­sung von Mit­ar­bei­tern und de­ren Ver­mitt­lung an die Kun­den dar­stellt.
    10/01/2019
    CMS be­rät chi­ne­si­schen Misch­kon­zern Yong­feng beim Er­werb...
    09.01.2019
    LG Düs­sel­dorf: Framing kann ge­gen das UWG ver­sto­ßen
    Die Par­tei­en des Rechts­streits wa­ren in der Per­so­nal­be­ra­ter­bran­che tä­tig. Der Klä­ger war Ma­na­ging Di­rec­tor der Klä­ge­rin. Die Klä­ger hat­ten fast 900 Tex­te des Be­klag­ten mit­tels der Framing-Tech­nik auf ih­rer In­ter­net­sei­te ver­öf­fent­licht.
    Dezember 2018
    Up­date Ge­werb­li­cher Recht­schutz & Kar­tell­recht 12/2018
    17.12.2018
    OLG Köln: Künst­le­ri­sche Frei­heit schlägt auf Werk­ver­trag durch
    Das OLG Köln hat mit sei­nem Ur­teil (v. 14. No­vem­ber 2018 – Az. : 11 U 71/18) die Be­deu­tung der künst­le­ri­schen Ge­stal­tungs­frei­heit für das Ver­trags­recht be­son­ders her­vor­ge­ho­ben. Auch hat es be­tont, dass ei­ne nach­träg­li­che Kor­rek­tur nur aus­führ­bar sei, so­fern der Auf­trag­ge­ber dem Künst­ler kon­kre­te Än­de­rungs­wün­sche recht­zei­tig mit­tei­le.
    Dezember 2018
    Das fu­si­ons­kon­troll­recht­li­che Voll­zugs­ver­bot – ak­tu­ell...
    Up­date Ge­werb­li­cher Recht­schutz & Kar­tell­recht 12/2018
    23.11.2018
    EuGH: Neu­es zum File­sha­ring über Fa­mi­li­en­an­schlüs­se
    Die Haf­tung für Ur­he­ber­rechts­ver­let­zun­gen, die über ei­nen In­ter­net­an­schluss be­gan­gen wer­den, der von meh­re­ren Fa­mi­li­en­mit­glie­dern ge­nutzt wird (sog. Fa­mi­li­en­an­schlüs­se), be­schäf­tigt die Ge­rich­te re­gel­mä­ßig.