Home / Veröffentlichungen / 2021 – Themen, die Sie bewegen werden

2021 – Themen, die Sie bewegen werden

09/12/2020

2020 war ein Jahr, das nicht nur anders war, sondern ganz gewiss nicht in Vergessenheit geraten wird. Die COVID-19-Pandemie in all ihren Facetten hat das tägliche Leben stark beeinflusst und wird Wirtschaft, Politik und Gesellschaft noch eine ganze Weile fest im Griff haben – trotz der Aussichten auf einen Impfstoff. 

Daneben stellt der Transformationsprozess zu resilienteren und nachhaltigeren Wirtschafts- und Gesellschaftsstrukturen eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre dar. Hierfür werden derzeit vom Gesetzgeber auf europäischer und nationaler Ebene unter anderem bei den Themen Klimaschutz, verantwortungsvolle Unternehmensführung und Lieferkettenmanagement neue Rahmenbedingungen gesetzt. Immer stärker ist hierbei von der Wirtschaft die Übernahme von Verantwortung gefragt. Dies erfordert neben Mut vor allem auch die Bereitschaft, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. 

Auf den folgenden Seiten haben wir Ihnen eine Auswahl der aus unserer Sicht wichtigsten Fragestellungen und Herausforderungen des kommenden Jahres zusammengestellt, damit Sie gut gerüstet die richtigen Weichen für Ihr Geschäftsmodell stellen können und gestärkt aus der Krise kommen. 

Für diese Weichenstellungen und die Ausrichtung für die Zukunft stehen wir bei allen rechtlichen Herausforderungen und allen wichtigen Stellschrauben an Ihrer Seite. Ganz egal ob digital oder klassisch analog – in jedem Fall vorausschauend und innovativ. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

Sustainability

Das Lieferkettengesetz – neue Pflichten für Unternehmen
In Deutschland und auf EU-Ebene sind gesetzliche Regelungen über Sorgfaltspflichten zur Vermeidung von Menschenrechtsverstößen geplant. Unternehmen, die sich jetzt darauf vorbereiten, sind auf der sicheren Seite.

Europäischer Green Bond Standard oder „Was ist eigentlich grün?“
Über die Besonderheiten von grünen Anleihen, die Klassifizierung eines Projekts als grün und wie sich der geplante European Green Bond Standard durch die Koppelung an die rechtsverbindliche Taxonomie-Verordnung von anderen Marktstandards unterscheidet.

Der Klimaschutz in der Gesetzgebung 2020/2021
Fridays for Future, Gerichtsentscheidungen, Klimaschutzgesetz und neue EU-weite CO2-Reduktionsziele – die Zeichen stehen auf erhebliche Verschärfung der Klimaschutzanforderungen an alle Wirtschaftssektoren. Wir stellen einige der neuen Gesetze vor.

Sustainability zwischen Werbung und Wirklichkeit
„Recyclebar“, „CO2-neutral“ oder „biologisch abbaubar“ – in der Werbung spielt das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. Das Fehlen einheitlicher Standards und klarer Regelungen erschwert es Unternehmen, Umweltvorteile ihrer Produkte rechtssicher anzupreisen.

Corporate | Restructuring & Insolvency

Umsetzung der Restrukturierungsrichtlinie
Ab 1. Januar 2021 stehen Unternehmen vereinfachte Restrukturierungsmöglichkeiten außerhalb eines Insolvenzverfahrens zur Verfügung. Strauchelnde Unternehmen können von neuen Sanierungsinstrumenten profitieren. 

Resilienz und Krisenabwehr in Zeiten von Corona
Das Jahr 2020 hat gezeigt, wie unerwartet und heftig Krisen eintreten. Gutes Krisenmanagement kann die Folgen erheblich abmildern. Die Schaffung von Resilienzen sollte damit auch im kommenden Jahr zu den Prioritäten einer guten Unternehmensleitung gehören.

Distressed M&A – mach aus der Not eine Tugend!
Viele Unternehmen haben coronabedingt mit extremen Umsatzeinbußen zu kämpfen und stehen häufig vor echten Liquiditätsproblemen. Dadurch ergeben sich für Investoren ungeahnte Chancen und wir werden weltweit ganz neue Formen von M&A-Transaktionen erleben.

Verschärfung der Investitionskontrolle in Kraft getreten
Mit den Änderungen des Außenwirtschaftsgesetzes am 17. Juli 2020 hat der Gesetzgeber einen weiteren Stolperstein für Unternehmenskäufe mit ausländischer Beteiligung geschaffen. Für viele Transaktionen gilt seither bis zur Freigabe ein Vollzugsverbot.

Neuerungen bei Hauptversammlungen in 2021
Nachdem die gesetzlichen Ausnahmeregeln verlängert worden sind, können Hauptversammlungen auch in 2021 virtuell durchgeführt werden. Die erforderliche Interessenabwägung wird künftig jedoch noch größere Sorgfalt erfordern.

Compliance | Commercial | Dispute Resolution

Regierungsentwurf zum Verbandssanktionengesetz
Der Entwurf zum Verbandssanktionengesetz hat trotz kritischer Stimmen aus Politik und Wirtschaft den Bundesrat passiert. Es ist davon auszugehen, dass das Gesetzesvorhaben im ersten Quartal des Jahres 2021 beschlossen wird.

Tax-Compliance: Strafrechtsvorwürfe vermeiden – neue Konzepte
Corona-Eilgesetze haben in aller Stille strafrechtliche Verjährungsfristen verlängert und Vermögensabschöpfung verjährter hinterzogener Steuern bis zu 30 Jahre ermöglicht. 2021 steigen die Anforderungen an unternehmenseigene Tax-Compliance-Systeme massiv!

Sanktionen und Sammelklagen – EU verschärft Verbraucherschutzrecht
Der „New Deal for Consumers“ soll die Verbraucherrechte in der EU weiter stärken und modernisieren. Unternehmen mit B2C-Geschäft drohen bei Verstößen künftig nicht nur hohe Bußgelder, sondern auch neue Prozessrisiken durch Verbandsklagen.

Competition

EU-Kartellrecht bekommt umfassendes Update
Im Jahr 2021 steht eine Reihe von wichtigen kartellrechtlichen Regelungen auf dem Prüfstand der Europäischen Kommission. Betroffen sind nicht nur die Regeln für horizontale Kooperationen und vertikale Beziehungen, sondern auch die Fusionskontrolle.

Update zum GWB-Digitalisierungsgesetz
Das GWB-Digitalisierungsgesetz soll die Missbrauchsaufsicht im Bereich der digitalen Wirtschaft verschärfen, die Kartellrechtsdurchsetzung erleichtern und den Mittelstand bei der Fusionskontrolle entlasten. Es könnte schneller in Kraft treten als gedacht. 

Employment

Neue Wege: Homeoffice, mobiles Arbeiten und Telearbeit
Während der Corona-Krise hat das Thema Homeoffice eine neue Dynamik erfahren. Das BMAS plante ein Recht auf Homeoffice. Das Bundeskanzleramt erteilte dem eine Absage. Kommt jetzt ein Anspruch auf Verhandlung mit dem Arbeitgeber?

Arbeitszeiterfassung – kommt die digitale Stechuhr?
Die Rechtsprechung des EuGH zur Arbeitszeiterfassung hat den Arbeitsmarkt nachhaltig verunsichert. Arbeitgeber sind danach verpflichtet, die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter vollumfänglich zu dokumentieren. Dies wirft zahlreiche Fragen auf.

Finance

Digitale Infrastrukturfinanzierungen – „Glasfaser für alle“?
2021 wird entscheidend für den Ausbau von Glasfasernetzen. Ein Blick auf die Herausforderungen, die sich bei der Finanzierung von Netzausbau-Projekten hinsichtlich der Strukturierung der Transaktion, der Due-Diligence-Prüfung und der Sicherheiten stellen. 

Elektronische Wertpapiere und Kryptowertpapiere kommen
Wie die Papierurkunde künftig durch eine elektronische Registereintragung ersetzt wird und welche Bedeutung Blockchain-Wertpapiere für neue digitalisierte Geschäftsmodelle haben.

TMC

DSGVO: internationale Datentransfers im Umbruch
Datenschutz bleibt ein Dauerbrenner. Ein wichtiges Thema wird 2021 der internationale Datentransfer sein, weil Anforderungen des EuGH aus Schrems II umzusetzen sind und die EU-Kommission neue Standardvertragsklauseln zum Datentransfer erlassen wird.

Tax | Private Clients

Steuerliche Liquiditätssicherungsmaßnahmen in 2021 nutzen
Wie Sie trotz COVID-19-bedingter Umsatzeinbrüche durch steuerliche Maßnahmen kurzfristig Liquidität schaffen und eine steuerliche Belastung reduzieren können, erläutern wir anhand eines Praxisbeispiels.

Stiftungsstrukturen in der Nachfolgeplanung 2021
Zum Erhalt und Schutz von Unternehmen und Privatvermögen waren Stiftungen auch 2020 gefragt. 2021 sorgen die Stiftungsrechtsreform, die Diskussion um eine GmbH in Verantwortungseigentum, die drohende Wegzugsbesteuerung und COVID-19 für Spannung.

Neues aus der CMS-Stiftung

CMS Stiftung feiert Jubiläum
5 Jahre CMS Stiftung! CMS Deutschland hat 2015 als erste deutsche Anwaltssozietät eine gemeinnützige Stiftung gegründet, um ihrer gesellschaftlichen Verantwortung wirkungsvoller nachzukommen. Seitdem unterstützt die CMS Stiftung bemerkenswerte Projekte.

Autoren

Hubertus Kolster
Dr. Hubertus Kolster
Managing Partner
Berlin
Stefan Sieling
Stefan Sieling
Partner
Stuttgart